Musikprojekt für Flüchtlinge bei Innovationsfonds Kunst

Die Bühne ist mit Instrumenten bestückt: die erste Jam Session mit neuem Konzept wurde angenommen

Bei KuRT hat jede Form von Kunst und Kultur ihren Platz. Bei uns können sich alle einbringen, wie sie es möchten. Gerade jetzt, wo viele Menschen mit ganz anderen künstlerischen Plänen nach Reutlingen kommen, wird das umso wichtiger.

Ein weiterer Antrag, der die Jury besonders überzeugte, war ein Musikprojekt, bei dem sich jugendliche Flüchtlinge in Reutlingen mit eigenen HipHop Beiträgen an öffentlichen Jam Sessions (auch im Rahmen eines Festivals) beteiligen können.

Und darum ist KuRT nun auch in den Reutlinger Flüchtlingsunterkünften präsent. Unsere Jam Sessions, unser Festival und natürlich auch unsere anderen Aktionen stehen allen offen. Und so entsteht was richtig gutes, das Jugendkultur mal ganz anders aussehen lässt. Und da das Land Baden-Württemberg das auch so sieht, sind wir mit diesen Aktionen eines der 19 Vorhaben, welche mit Mitteln des Innovationsfonds Kunst in der neuen Förderlinie „Kulturprojekte zur Integration und Partizipation von Flüchtlingen“ unterstützt werden.

In diesem Zusammenhang wird es auf dem diesjährigen Festival auch einiges Neues geben… bleibt gespannt!

 

Der Innovationsfonds Kunst

Der Innovationsfonds Kunst ist ein wichtiger Baustein in der Kulturpolitik der Landesregierung Baden-Württemberg. Mit dem Fonds schafft die Landesregierung Spielräume für neue Ideen, Ansätze und Entwicklungen in allen Sparten des Kulturbereichs.
Logo_InnovationsFondsKunstBaWue

Weitere Infos zum Innovationsfonds Kunst

Zur Pressemitteilung des Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg wechseln

Gefällt dir diese Website?

Um euch stehts eine funktionelle Website bieten zu können, brauchen wir euer Feedback.

Lob Verbesserung Fehler
Abbrechen
Feedback absenden
Feedback geben